Nov 052011
 

Canon PowerShot SX 130 IS Digitalkamera (12 Megapixel, 12-fach opt. Zoom, 7,5 cm (2,95 Zoll) Display, bildstabilisiert ) schwarz

  • 12 Megapixel Sensor
  • 12-fach optisches Zoom
  • Großes 7,5 cm LC-Display
  • Besonderheiten: 28mm Weitwinkel, DIGIC 4 Prozessor, Intelligenter AUTO-Modus, HD-Moviemit Stereoton
  • Lieferumfang: PowerShot Kamera, Trageriemen, 2 Batterien Typ AA,, USB-Kabel, Video-Kabel, Bedienungsanleitung, Software

SX130

Unverb. Preisempf.: EUR 164,98

Preis: [wpramaprice asin=“B004026PE4″]

[wpramareviews asin=“B004026PE4″]

[wprebay kw=“digitalkamera“ num=“2″ ebcat=“-1″] [wprebay kw=“digitalkamera“ num=“3″ ebcat=“-1″]

Finden Sie weitere Digitalkamera Produkte

(c) dive-together.de

  3 Antworten zu “Canon PowerShot SX 130 IS Digitalkamera (12 Megapixel, 12-fach opt. Zoom, 7,5 cm (2,95 Zoll) Display, bildstabilisiert ) schwarz Rezessionen”

  1. 112 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Eine wunderbare Digitalkamera!, 16. September 2010

    Die Canon PowerShot SX130 IS Kompaktkamera mit 12 Megapixel Sensor, beachtlichem 12-fach Zoom und HD-Video hat mich sehr begeistert. Ich hab sie meiner Mutter gekauft und bevor ich sie weitergab, konnte ich sie einen Tag lang testen.
    Diese Kamera macht einfach Spaß, einmal angefangen und man kann nicht mehr aufhören.
    Sie sieht schick aus, ist handlich und macht ausgezeichnete Fotos und sehr gute Videos, auch in allen Zoombereichen u. davon war ich am meisten überrascht. Ich hab 12-fach gezoomte Fotos ohne Blitz in meinem relativ dunklen Wohnzimmer geschossen und die Fotos waren gestochen scharf. Bei Videoaufnahmen verhält sich die SX130 IS sehr sicher und liefert sehr gute Videoergebnisse. Man muss aber eine „ruhige Hand“ bewahren, zu schnelle Bewegungen führen nämlich zu stroboskopartigen Aufnahmen, was aber bei kompakten Digicam´s normal ist. Bild- und Videoqualität hat mich wirklich überzeugt. Dafür verdient die Kamera schon 5 Sterne.
    Dazu hat sie viele Einstellmöglichkeiten und etliche Gimmicks wie die Miniaturfunktion oder den intelligenten Selbstauslöser mit Lach- oder Personenerkennung (das macht einfach Spaß). Der Blitz, wenn man ihn braucht, klappt man einfach von Hand hoch (keine versehentliche Blitze mehr – genial).

    Vor- und Nachteile der Canon PowerShot SX130 IS:

    + hervorragende Bildqualität in allen Zoombereichen & ISO-Einstellungen
    + sehr gute HD-Videofunktion mit optischem Zoom
    + angenehm langsamer und gut dosierbarer Motorzoom (macht sich besonders bei Videoaufnahme bemerkbar)
    + universelle Brennweite von umgerechnet 28 – 336 mm
    + alle nötigen manuellen Einstellmöglichkeiten
    + sieht gut aus und ist handlich
    + herkömmliche AA-Batterien und Akkus verwendbar
    + allerlei Kreativfunktionen (Fischauge etc.) eingebaut
    + hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

    – für manche könnte sie etwas zu groß u. schwer sein (mich hat es aber nicht gestört)
    – höherer Energieverbrauch als bei anderen Modellen (dafür eine ausgezeichnete Bildqualität)

    Sonst ist mir nichts negatives aufgefallen.

    Für diejenigen, die viel fotografieren würde ich Akkus empfehlen, z.B. „Sanyo eneloop Akku Mignon/AA HR-3UTG 2000mAh 8er BonusPack“ und ein gutes Akku-Ladegerät wie z.B. das „Ansmann Photo Cam 4“.

    Also, wer noch keine Digicam hat und einen wirklich sehr guten Allrounder braucht, kann hier bedenklos zugreifen.

    Ich hoffe dass ich euch bei eurer Entscheidung etwas geholfen habe.

    ——————————————————————————————————

    Ergänzung vom 27. September 2010
    Ich war in den letzten 2 Wochen mehrmals Pilze sammeln. Dafür hab ich mir die Kamera geliehen und habe im Wald über 150 Fotos (Landschaftmodus) geschossen und mehrere Videos gedreht. Sowohl die Fotos als auch Videos sehen bei allen Zoomvarianten klasse aus. Ich und meine Freundin hatten noch nie soviel Spaß mit einer Digitalkamera. Die Sanyo Eneloop Akkus waren mehrere Tage im Einsatz und sind immer noch nicht leer – Wahnsinn. Endlich macht das Fotografieren Freude.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 209 von 212 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Super Allrounder, Sehr gute HD-Aufnahme, Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 17. September 2010
    Rezension bezieht sich auf: Canon PowerShot SX 130 IS Digitalkamera (12 Megapixel, 12-fach opt. Zoom, 7,5 cm (2,95 Zoll) Display, bildstabilisiert ) schwarz (Elektronik)

    Ich war lange auf der Suche nach einer neuen Kamera. Leider hat der Megapixel-Wettstreit noch nicht ganz aufgehört, aber das muss man halt in Kauf nehmen wenn man neue Technik nutzen will. Habe die Kamera gestern erst bekommen und werde beizeiten diese Rezension noch ausbauen, jedoch kann ich schon jetzt bestätigen was meine Vorredner schreiben: An der Kamera stimmt so ziemlich alles.

    Begeistert hat mich neben den Bildern die HD-Aufnahme. Mit ein bißchen Konzentration ist auch bei vollem Zoom (Brennweite 336 mm) eine ruhige Kameraführung möglich. Der Zoom ist nutzbar, der Ton wird nur leicht gedämpft. Eine Anzeige im Display zeigt an welche wie nah das Motiv in der derzeit genutzten Zoomstufe sein darf
    Ich war schon überrascht: Im Weitwinkelmodus (also ohne Zoom) kann man bis auf 1 cm an Motiv. Ich konnte tatsächlich das Objektiv schräg (es muss ja Licht an Motiv kommen können) auf eine Zeitung legen und diese abfilmen! Hammer!

    Bildqualität der Fotos ist meiner Meinung nach auch super. Viele Testberichte gibt es noch nicht. Wer des englischen mächtig ist und auch Beispielbilder sehen will, der sollte sich mal bei Google schauen: digitalcamerareview sx130 is
    Die Batterieausdauer soll nicht so gut sein, aber 370 Bilder mit Eneloops… so what, das reicht doch!?

    Auch gewundert hat mich wie gut die Lächelerkennung funktioniert. Egal ob eine oder zwei Personen, die Kamera löst erst aus wenn alle Personen lächeln. Zwar nur Spielerei, aber gut gemacht. Eignet sich übrigens auch super als Nutzungsvariante für den Selbstauslöser.

    Der Miniatureffekt funktioniert auch wunderbar (mal nach „Tilt Shift“ googeln). Interessant ist auch der Modus eine Farbe im Bild beizubehalten und den Rest Schwarz-Weiß zu machen. Als erstes fokussiert man die Farbe die man behalten möchte und speichert diese, dann macht man ein Foto. Das führt zu interessanten Ergebnissen. Alles SW außer der roten Rose…
    Ein ähnlicher Modus bietet die Möglichkeit eine gewählte Farbe in der Aufnahme durch eine andere zu ersetzen, auch sehr spaßig.

    Was viele andere Kameras nicht mehr bieten, mir aber wichtig war: Ein voll manueller Modus! Blende, Verschlusszeit, Belichtungskorrektur, alles möglich. Fast schon wie bei einer Spiegelreflexkamera. Halb-manuelle Programme gibt es natürlich auch.

    Wer sich vorm Kauf ganz genau informieren möchte, der kann ja mal die Bedienungsanleitung wälzen. Die gibt es auf der Seite von Canon.

    Achja, einen deutschen Testbericht der zu dem Fazit „absolute Kaufempfehlung“ kommt gibt es bei Google unter nurido sx130 is

    Update 19.09.2010: Testbilder hinzugefügt
    Update 23.09.2010: Auf Titos-Welt steht auch ein Erfahrungsbericht mit Beispielbildern

    Update 19.10.2011: Beantwortung von Fragen zum Blitz und Automatikmodus

    Also… gerade frisch getestet bzw. mich vergewissert ob der Makromodus im Automatikmodus (Wählrad „AUTO“, grün hinterlegt) automatisch gewählt wird. Der Makromodus wird automatisch eingeschaltet, spätestens dann wenn man den Auslöser halb durchdrückt und nah genug am Motiv ist. Man erkennt es an dem eingeblendeten Blumen-Symbol.

    Dann gibt es noch die sogenannte EasyAutomatik (Rote Kamera mit Herzsymbol), dieser Modus geht noch etwas weiter, er setzt fast alle Buttons und das Wählrad außer Kraft, die Kamera macht dann alles alleine. Auch die Bildschirmanzeigen werden auf das nötigste reduziert, man sieht also auch nicht in welchem Modus das Objektiv gerade ist. Ich gehe aber davon aus dass das einschalten des Makromodus auch funktioniert, wäre ja sonst kontraproduktiv.

    Mit dem Blitz ist es tatsächlich so, dass er manuell ausgeklappt werden muss. Wenn er dann aber ausgeklappt ist, so wird er dann aber auch automatisch angesteuert. Das ist Geschmackssache, habe auch oft gelesen, dass sich Nutzer der Canon SX210/SX220 über das automatische, fortwährende „aufploppen“ des Blitzes stören.

    Ich finde man wird durch diese Funktionsweise des Blitzes dazu angeregt auch mal etwas über den Einsatz desselbigen nachzudenken. Ich wundere mich immer wenn Leute im Dunkeln mit Blitz ein Feuerwerk fotografieren weil sich der Blitz automatisch dazuschaltet. Das kann nix werden! Oder letztens auf einer Hochzeit, ein mit Wunderkerzen dekorierter Kuchen. Hier hätte man auch als Anfänger bessere Ergebnisse wenn der Blitz aus (drin) bleibt und die Kamera stattdessen länger belichtet und nen höheren ISO-Wert nimmt.

    Ich habe die Kamera gekauft, da sieh mir fast wie eine Spiegelreflex alle Möglichkeiten offen lässt mit Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert, Weißabgleich usw. „rumzuspielen“. Im Modus…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 95 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Eine für Alles., 15. September 2010
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Canon PowerShot SX 130 IS Digitalkamera (12 Megapixel, 12-fach opt. Zoom, 7,5 cm (2,95 Zoll) Display, bildstabilisiert ) schwarz (Elektronik)

    (Neuauflage der Rezension vom 30.09.2010, nach rund zweieinhalb Wochen ausgiebigen Tests.)

    Ich war seit langer Zeit auf der Suche nach einer neuen Kamera und habe viele Kameras bei Freunden, Bekannten und in Geschäften ausprobiert. Dabei hatte ich auch eine breite Vielfalt an Kameratypen in den Händen – günstige und teure Kompaktkameras, Bridge-Kameras und DSLRs. Einerseits hatte ich mich dann für eine der besten Bridge-Kameras entschieden, was mir aber auf der anderen Seite für ein paar fotografische Experimente zu viel Geld war, da ich bisher nur eine einfache Kompaktkamera hatte und einen kleinen Einstieg in die Hobbyfotografie wagen möchte. Ich suchte eine Kamera mit der man mal eben ein paar Fotos machen kann, aber mit der man eben auch durch manuelle Einstellungen experimentieren kann.

    Vor einigen Wochen stieß ich dann beim Stöbern auf die Powershot SX 130 IS und war interessiert. Die Kamera bietet viel, aber konnte sie die Versprechen auch halten?
    Ich habe die Kamera vor rund zweieinhalb Wochen postalisch bekommen und hatte in der letzten Zeit genug Möglichkeiten für einige Experimente. Ich habe am ersten Tag bereits ca. 6 Stunden intensiv mit der Kamera Fotos gemacht und mich mit ihr auseinandergesetzt und vieles versucht, aber bis man wirklich alles ausprobiert hat dauert es eine Weile und selbst nach zweieinhalb Wochen, habe ich noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
    Eines kann ich schon jetzt eindeutig sagen – diese Kamera fasziniert mich. Sie schießt tolle Fotos und eben auch tolle Videos in hervorragender HD-Qualität.

    Die Kamera ist quasi eine für (fast) alle – für Schnappschuss-Fotografen (sie ist binnen einer knappen Sekunde sofort einsatzbereit), für Urlauber, für unambitionierte Knipser und für ambitionierte Hobbyfotografen. Man sollte allerdings noch dazu sagen, dass die Schnappschussfotografen am Besten im Automatikmodus bleiben sollten und eine ruhige Hand haben sollten, da die SX 130 gerade bei schlechteren Lichtverhältnissen und einer unruhigen Hand gerne mal etwas verwackelt. Die Kamera gleicht dies aber meiner Meinung nach durch einige andere Pluspunkte wieder aus.
    Die Kamera ist übrigens sehr stabil und sehr gut verarbeitet, jedoch für eine Westentaschenkamera ein wenig zu groß, aber sie passt gut und problemlos in die Jackentasche. Man hat auf der Rückseite einen guten Griff durch eine weiche, gummiartige Oberfläche.

    Wenn man den Einstieg in die Hobbyfotografie wagt, mag das für die meisten die perfekte Kamera sein, aber wer mehr sucht, große Erwartungen hegt oder aber sehr kritisch und anspruchsvoll ist, sollte die Kamera vor dem Kauf erst einmal gründlich testen, die Anleitung auf der Website von Canon lesen oder mit Canon per Kontakt abklären, ob die SX 130 auch seinen Erwartungen standhält.
    Man bekommt vieles was teure DSLRs und Bridge-Kameras bieten auf kleinstem Raum und meiner Meinung nach ist die Kamera absolut jeden Euro wert, den sie kostet. Klar kann eine Kompaktkamera nicht mit ihren großen Schwestern der DSLR-Klasse mithalten, dafür bekommt der anspruchsvolle Hobbyknipser oder angehende Fotografieenthusiast aber auch auf die Schnelle schöne und gestochen scharfe Bilder und Videos. Außerdem kann man auch, neben den vielfältigen und vielen Programmen und Automatiken, sehr vieles manuell einstellen, was ebenso oft nur bei den großen möglich ist. Und sie macht alles mit, ich sage nur Tele, Makro, Weitwinkel.

    Die Powershot SX 130 IS fasziniert mich jetzt schon und wird mich sicherlich auch noch in Monaten faszinieren, ich bin rundum begeistert.

    Die Vorteile:
    + brillante und gestochen scharfe Fotos mit den Automatiken
    + große Fülle an manuellen Einstellungsmöglichkeiten (Experimente)
    + zwei Modi für Blendenautomatik und Belichtungszeitautomatik
    + sehr guter Zoom in allen Stufen, ebenso im Digitalzoom
    + hohe Echtheit der Originalfarben (Sonnenuntergänge, Wolkenhimmel, etc.)
    + Verstärkungen und Modifikationen der Farben ebenso möglich
    + Möglichkeit die Unschärfen im vollen Digitalzoom durch manuelle Einstellungen auszugleichen
    + brillante und gestochen scharfe HD-Videos
    + sehr guter Videoton, selbst bei sehr hohem Lärmpegel (tauglich für Konzertmitschnitte)
    + angenehmer, leiser Zoom, trotz des kleinen Hebels sehr fein dosierbar
    + kleine Spielereien: Fischauge, Miniaturmodus (auch bei den Videos), Farbaustausch, etc.
    + hochwertige Haptik und Optik und sehr gute Verarbeitung
    + Einsatz von AA-Batterien und AA-Akkus möglich

    Die Nachteile:
    – empfindlicher Bildstabilisator, könnte besser sein
    – hohe…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Kommentare sind derzeit nicht möglich.