Mrz 142012
 

Bericht es BR über das 24-Stunden

Bericht des Bayrischen Rundfunks (BR) über das 24 Stunden-Unterwasserspiel „Taucher-Ärgere-Dich-Nicht“ der Tauchsportabteilung des TSV Mainburg anläßlich des 7. Mainburger 24-Stunden-Schwimmens.

SchoenerTauchen: Antarktis Expedition auf der M/V Plancius (HQ)

Die holländische Firma Oceanwide Expedition führt seit einigen Jahren erfolgreich Reisen in die Antarktis durch. Es werden keine Luxusliner eingesetzt, sondern Forschungsschiffe, die einerseits sehr praktisch sind, da für den Einsatz in kalten Gewässern gebaut und anderseits genügend Komfort bieten. Da es nicht jedermanns Sache ist, im Eis Tauchen zu gehen, werden überwiegend Naturreisen angeboten. In den Monaten Dezember und Januar wird für gewöhnlich kein Tauchen angeboten. Die MV Plancius ist ein ehemaliges Forschungschiff der holländischen Marine. Das Schiff wurde für Kreuzfahrten in die Arktis und Antarktis umgebaut. Die Tauchgänge in der Arktis variieren vom flachen Tauchgängen unter Eis bis hin zu Küstentauchgängen. Ungewöhnliche Eisformationen zusammen mit einfallendem Sonnenlicht bilden spektakuläre Kontraste, nirgendwo sonst kann man solche tiefblauen Farben sehen. Das marine Leben bietet neben Lobstern, verschiedene Arten von Seesternen, Spinnenkrabben, Weichkorallen und Anemonen. In Spitzbergen hat man auch die Möglichkeit, mit Seehunden zu tauchen. Mehr Informationen über Tauchen in Kaltwasserregionen (Arktis, Antarktis, Kanada, Alaska) und die Verfügbarkeit der Schiffe, die Sie dort hinbringen finden Sie auf unserer Webseite: Deutschland: www.schoener-tauchen.de Schweiz: www.schoener-tauchen.ch .

(c) dive-together.de

  2 Antworten zu “Bericht es BR über das 24-Stunden „Taucher-Ärgere-Dich-Nicht“”

  1. Zimno ale pięknie 🙂

  2. Traumhaftes Video!
    Nur schade, dass solche Videos kaum beachtet werden, werde es weiterschicken.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.