Mai 182012
 

Nur noch 22 Tage bis zur Tauchsafari 2012! Am vergangenen Mittwoch fand die für jede Safari traditionelle Vorbesprechung der geplanten Tour statt. Die Safariteilnehmer (derzeit 17) konnten sich über das Boot (M.Y. Makharita), die geplante Route, die Tauchplätze und viele andere Details zur diesjährigen Tauchsafari informieren. Am 09.06. wird die Gruppe mit dem Bus von Coburg in Richtung München aufbrechen und von dort aus nach Hurghada fliegen. Vom Flughafen Hurghada geht es dann zur M.Y. Makharita, die nach Abwicklung der notwendigen Formalitäten (Hafenbehörde, Tauchgenehmigungen etc.) direkt in Richtung Sinai ablegen wird.

Touren im nördlichen roten Meer sind aufgrund der üblicherweise kurzen Fahrzeiten von Tauchplatz zu Tauchplatz auch für Personen recht angenehm, die mit Seekrankheit zu kämpfen haben. Um diese Annehmlichkeit zu wahren ist geplant, die Makharita nur eine längere Fahrtstrecke als Nachtfahrt absolvieren zu lassen. Dies wird gleich die erste Fahrt vom Hafen in Richtung Sinai sein. In diesem Jahr werden Tauchplätze in der Straße von Tiran, entlang der Sinaiküste und im Bereich der Straße von Gubal betaucht werden. Insgesamt werden bis zu 27 Tauchgänge im Lauf der einwöchigen Safari angeboten werden. Mit Blick auf die Eigenverantwortlichkeit und Vernunft der Teilnehmer sollte natürlich klar sein, dass dies ein angebotenes Portfolio von Tauchgängen ist und daher nicht jeder angebotene Tauchgang wahrgenommen werden muss!

Wie üblich sind alle Speisen und nicht alkoholischen Getränke an Bord inclusive. Lediglich diejenigen, die abends ein Decobierchen trinken möchten, müssen dafür etwas extra bezahlen. Nitrox wird auf der Makharita gegen Aufpreis per constant flow Fülltechnik angeboten.

Den Safariteilnehmern wurde zur Vorbereitung  auf die Tauchsafari sowohl der Routenplan als auch ein Handout mit allen geplanten Tauchplätzen zur Verfügung gestellt.  Zu diesem Zweck gibt es im Forum dive-together.de einen geschützten Bereich für alle Teilnehmer der Tauchsafari, in welchem Informationen ausgetauscht und die entsprechenden Dokumente heruntergeladen werden können. Als Beispiel hier einmal die Tauchplatzbeschreibungen von Shag Rock und der Rosalie Moller.

Nach unserer Rückkehr am 16.06.2012 wird es hier natürlich wieder einen ausführlichen Reisebericht geben. Cool

Ein paar Restplätze sind noch verfügbar. Interesse?

(c) dive-together.de

Kommentare sind derzeit nicht möglich.