Jun 042012
 

Mit der Software „Dive-Organizer“ unterstützt Mares seit Version 2.7 die tauchmedizinische Forschungsarbeit von Divers Alert Network  (DAN). Per Mausklick können die vom Mares Tauchcomputer ausgelesenen Tauchgangsdaten an die wissenschaftliche Datenbank von DAN zu Zwecken der tauchmedizinischen Forschung übertragen werden.

Ursprünglich war die Software „Dive-Organizer“ für den Mares Tauchcomputer „Icon HD“ zur Logbuchverwaltung entwickelt worden. Das kostenfreie Programm steht jetzt mit Ausnahme des Modells „Nemo Excel“ für alle Mares Tauchcomputer zur Verfügung und kann hier heruntergeladen werden.Es wäre schön, wenn sich mares dazu entschließen könnte, die Installationsprozedur multilingual zu gestalten. Derzeit steht für die Installation ausschließlich ein italienischsprachiges Interface zur Verfügung.Das Programm selbst ist dann natürlich muttersprachlich.

Unter Window 7 wird die Installation von allerlei Windows-Sicherheitsmeldungen zur Treibersicherheit unterbrochen. Neben der eigentlichen „Dive-Organizer“ – Software mit den benötigten Treibern werden auch noch NET Framework 3.5 und SQL Server Compakt 3.5 installiert. Achtung – am Ende der Installation erfolgt eine Abfrage in italienischer Sprache, ob das System neu gestartet werden soll – ein „SI“ initiiert einen Rechner-Neustart.

Dieses Beispiel sollte Schule machen.

(c) dive-together.de

Kommentare sind derzeit nicht möglich.