Divemaster

 

Wer das Tauchen als Beruf ausüben will, beginnt den Einstieg in die professionelle Laufbahn mit dem Divemaster Kurs . Hier werden die Tauchfertigkeiten bis zur Perfektion entwickelt. Die theoretischen Kenntnisse werden auf das Niveau eines  Tauchlehrers angehoben. Die für eine Tätigkeit in der Tauchbranche erforderlichen organisatorischen Fähigkeiten werden ebenso  gelehrt, wie die sichere Begleitung und Überwachung von Tauchschülern. Der Divemaster darf Schnorchelkurse und Programme für brevetierte Taucher (z.B. Einweisungstauchgänge) selbständig durchführen und einem PADI-Instructor bei der  Ausbildung assistieren. Die praktische Ausbildung zum Divemaster erlaubt zwei Möglichkeiten: Ausbildung in  Form von Rollenspielen, wobei andere  DM-Kandidaten die Tauchschüler spielen (Option A) oder  hautnahe praktische Ausbildung mit echten Tauchschülern, wobei der DM-Kandidat einem  PADI-Instructor in praktischen  Ausbildungseinheiten assistiert und der Instructor die Leistungen des DM-Kandidaten bei jeder Ausbildungseinheit bewertet und anschließend mit ihm bespricht (Option B).

Der PADI Divemaster erfüllt die Europäische Norm EN 14153-3 (Diver Level 3 – Dive Leader Taucher).

Divemaster (Tauchlehrerassistent) Kursvoraussetzungen:

Ihr müsst als PADI Advanced Open Water Diver zertifiziert sein oder über ein äquivalentes Brevet verfügen. Weiterhin müsst Ihr PADI Rescue Diver sein, oder ein äquivalentes Brevet in Tauchrettung von einer anderen Tauchausbildungsorganisation besitzen.

Zu Kursbeginn müssen mindestens 40 Tauchgänge nachgewiesen werden können – die Brevetierung kann erst erfolgen, wenn 60 Tauchgänge nachgewiesen werden, die Erfahrung im Tieftauchen, Nachttauchen und Unterwassernavigation belegen.

Folgende Erklärungen müssen vor Kursbeginn unterschrieben und ausgehändigt werden:
  • Standardverfahren für sicheres Tauchen
  • Erklärung zum Gesundheitszustand (ggf. ärztl. Attest)
  • Ausbildungsvertrag
Das Vorhandensein eigener Tauchausrüstung wird vorausgesetzt. Soweit verfügbar können fehlende Ausrüstungsbestandteile gemietet werden.

Mit verbindlichem in Kraft treten des neuen Ausbildungsformats verlangt PADI für die Brevetierung zum Divemaster auf dem Divemaster-Antrag den Hologramm-Sticker. Dieser Sticker ist den neuen Divemaster-Kit’s beigelegt. Bitte beim Kauf gebrauchter Ausbildungsmaterialien unbedingt darauf achten, dass dieses Hologramm beiliegt. Das Hologramm gibt es nicht einzeln zu kaufen. Das Kaufen von Ausbildungsmaterial ohne Hologramm ist somit ein Fehlkauf.


Kurspreis:
€ 830,00

(c) dive-together.de